www.radon-info.de » Wissen » Was ist Radon? » Eigenschaften und Verhalten von Radon » Radon in der Umwelt

Radon in der Umwelt

Radon Schwankungen Die Radonaktivitätskonzentrationen in Gesteinen, Böden und Wässern sowie in der Raum- und Außenluft überdecken weite Bereiche von wenigen Bq/m³ bis zu einigen Millionen Bq/m³. Die Radonaktivitätskonzentrationen in Grund- und Quellwässern unterliegen starken Schwankungen und zeigen eine deutliche Abhängigkeit vom Aquifergestein; lokal werden Werte bis zu einigen MBq/m³ gemessen. Die Radonkonzentrationen in fließenden Oberflächengewässern sind dagegen in der Regel sehr gering (< 5 kBq/m³), da turbulente Strömungen eine rasche Entgasung begünstigen. In der Bodenluft treten Konzentrationen von einigen kBq/m³ bis zu MBq/m³ (beispielsweise über lokalen Radiumanreicherungen) auf. In der Außenluft bedingt die rasche Verdünnung beim Übertritt aus dem Boden niedrige Radonaktivitätskonzentrationen, in der freien Atmosphäre überschreiten diese selten 50 Bq/m³. Das im Untergrund zur Verfügung stehende Radon kann in Gebäude eindringen und Raumluftkonzentrationen von einigen 100 bis 1.000 Bq/m³ bewirken. Die Freisetzung aus Baumaterialien sowie aus Brauch- und Trinkwasser spielt hierbei in der Regel nur eine untergeordnete Rolle. Mitunter spiegeln sich Uran- und Radiumgehalte geologischer Einheiten in den Radonaktivitätskonzentrationen der Bodenluft und der Gebäude wider.

« vorherige Seite

nächste Seite »

© www.radon-info.de
Nutzung der Texte und Abbildungen nur mit Quellenangabe

Radonmessung

Offiziell zer­ti­fi­zier­te und DIN-gerechte Radon­mess­ungen in Wohn­geb­äu­den: Sonder­preis für einen Satz Lang­zeitexposimeter.
Weitere Informationen und Bestell­mög­lich­keit.

Radon-Analytics

Aktive und passive Messgeräte zur Erfassung der Radonkonzentration in Raumluft, Bodenluft und Wasser.
www.radon-analytics.com »

Kemski & Partner

Umfassende Beratung zu Um­welt­geo­logie und -radio­akt­ivität: Kon­zepte, Mess­ungen, Bewert­ungen und Gut­achten aus einer Hand.
www.kemski-bonn.de » 

Letzte Änderung: 06. 07. 2012