www.radon-info.de » RADON IN FINNLAND

Finnland

Messkampagnen und Projekte
Wie auch im benachbarten Schweden erfolgten in Finnland bereits vergleichsweise frÜh systematische Untersuchungen zur Radonbelastung in Gebäuden und im Wasser. Von staatlicher Seite wurden zahlreiche Messprogramme aufgelegt, so beispielsweise auch Untersuchungen zu Radonsanierungsma├čnahmen und deren Wirksamkeit.

Der Datenbestand von Hausmessungen wird kontinuierlich erweitert und flie├čt in nationale und regionale Karten ein.

Gesetzliche Regelungen
In Anlehnung an die Empfehlungen der EU existieren in Finnland Richtwerte von 200 Bq/m3 fÜr Neubauten und von 400 Bq/m3 fÜr bestehende Gebäude.

 

Radonmessung

Offiziell zer­ti­fi­zier­t